Ferien mit Hund in Südtirol- Wandern zum Antermoiasee

Urlaub mit Hund in Südtirol- Wanderferien mit Hund in den Dolomiten

Wir unternehmen gemeinsam mit unseren Hunden eine unvergessliche Wanderung zum Antermoiasee, einem traumhaft schön gelegenen kleinen Bergsee inmitten des Rosengarten in den Dolomiten.
Wir starten in Campitello im Fassatal und fahren mit dem Shuttle durch das romantische, aber lange Durontal bis zur Micheluzzihütte. Von dort wandern wir in einer halben Stunde an vielen, rechts und links in der Wiese stehenden, zornig pfeifenden Murmeltieren vorbei bis zur linksgelegenen Abzweigung. Diese führt uns zuerst den Bach entlang und dann über eine breite, leider nicht mehr gepflegte Almwiesenlandschaft in Kehren bis zum Ciaregolepass. Dort oben findet man sich am Rande eines Vulkankraters wieder- grün bewachsen, aber voller Lavasteine, Lavasand und im Urmeer ausgespuckter Lavakissen. Faszinierend, da vor uns die hohen, schneeweißen Dolomitenwände in der Sonne leuchten. Die kugelrunden Lavakissen und der schwarze, körnige Sand erzählen aber auch eine andere Geschichte vom geologischen Aufbau der Dolomiten. Der Wanderweg zum Antermoiasee führt nun über ein immer breiter werdendes steiniges, ausgewaschenes Bachbett auf die Passhöhe, wo wir die Antermoiahütte und den dahinterliegenden See sehen. Noch 10 Minuten Abstieg und wir sind am fast unwirklich blauen, klaren Antermoiasee angelangt. Wir sind glücklich dieses schöne Tal erreicht zu haben, denn der Anblick dieser wilden Berglandschaft läßt uns nur noch staunen. Der Kesselkogel, der höchste Berg der Rosengartengruppe, trohnt majestätisch über dem Antermoiasee und zwingt uns nach oben zu schauen- morgen werden wir den Antermoiaklettersteig von der Grasleitenhütte aus begehen. Bergheil am Antermoiasee!

Ausgangspunkt

Ab Mazzin mit Shuttle zur Micheluzzi Hütte. Bis Rif. Antermoia 3h.

Einkehrmöglichkeit

Essen in Antermoia Hütte od. am See. Essen & Getränk mitbringen.

Gehdauer

Aufstieg 3h, Abstieg 2,5h. Höhenunterschied 650m.

Die Grasleitenpass Hütte
Blick über Alpenrosen zum Plattkofel
Kesselkogel oberhalb des Antermoiasees